• tradeking@financeplus-concept.de

AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):

Cala Radjada, den 01.04.2018

§ 1 Geltungsbereich
Jegliche unserer Geschäftsbeziehungen werden diese AGB zu Grunde gelegt. Abweichende AGB unserer Kunden werden nicht anerkannt, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprochen haben und den Auftrag annehmen und ausführen oder der Kunde selbstständig Produkte von uns erwirbt. Es sind ausschließlich natürliche und geschäftsfähige Personen zur Nutzung zugelassen.

§ 2 Unsere Angebote, der Vertragsschluss und die Zahlungsabwicklung
Zur Annahme unserer Angebote gelangen Sie über den angegebenen Link auf unseren Webseiten mit Angebotsvorstellung. Dort können Sie das gewünschte Angebot auswählen und gelangen über einen Klick auf den Button „Jetzt bestellen“ o.ä. auf die Bestellseite unseres Zahlungsanbieters DigiStore24.com. Dort nehmen Sie die Zahlung unter Eingabe der abgefragten Daten vor. Daraufhin werden Sie von DigiStore24.com eine Bestellbestätigung per Email erhalten. Mit Ihrer Bestellung stimmen Sie zu, dass FinancePlus-Concept.net „TradeKING“ mit der Ausführung des Vertrages über digitale Inhalte vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie mit dieser Zustimmung (durch Absenden der Bestellung) und mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verliere. Das selbe gilt bei Bestellungen die per Email, Messanger, WhatsApp, Fax, Telefon oder die in sonstiger Weise für das Produkt übergeben werden.

§ 3 Preise
Unsere Preise sind im Normalfall Bruttopreise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer und weiterer Preisbestandteile. Gegebenenfalls können die in unseren Angeboten ausgewiesenen Liefer- und Versandkosten hinzukommen.

Sollte es zum Zahlungsverzug kommen erhalten Sie max. 3 Mahnungen. Die Mahnungen versenden wir ausschließlich per Email. Bereits Zahlungsverzug stellen wir die Leistungserbringung ein. Diese wird max. 72 Std. nach Zahlungsausgleich wieder aktiviert.

§ 3.1 Partnerprogramm und Provisionen
Die Nutzung des Partnerporgamms sowie die Auszahlungen der Provisionen erfolgt ausschließlich über Digistore24.com. Wir haften keinesfalls für Probleme oder ausgefallene Provisionen die beim Anbieter vorliegen oder durch den Teilnehmer entstehen. Sie schließen den Vertrag zur Nutzung des Partnerporgammes ausschließlich mit Digistore24.com.

Wir zahlen keine Provisionen, sofern Bestellungen in anderer Form als über den Bestelllink von Digistore24.com bei uns eingehen.

§ 3.2 Landingpage
Sie können von uns eine kostenpflichtige Landingpage erwerben, die dann auf Ihren Partnerprogrammlink verweist. Die Landingpage wird auf Sie personalisiert und eingerichtet. Diese steht über einen separaten Weblink zur Verfügung. Die Kosten hierfür betragen jährlich 24,- Euro und werden bei Beauftragung separat in Rechnung gestellt. Die Bearbeitungszeit beträgt max. 5 Werktage nach Zahlungseingang bis Ihre Landingpage geliefert wird.

§ 4 Leistungserbringung & Laufzeit
Der kostenpflichtige Zugang zu unserem Online-Mitgliederbereich der TradeKING Handelssoftware erfolgt über die Ihnen nach Vertragsschluss mitgeteilten Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwort). Der kostenpflichtige Zugang zu unseren Online-Mitgliederbereichen wird über den Zeitraum der gebuchten Laufzeit garantiert und gewährleistet. Ein Serverbedingter Ausfall sowie Upgrades lassen sich jedoch nicht vermeiden und zählen dabei nicht als Nutzungsausfall für den Kunden.

Um die Trades zu kopieren, ist ein entsprechendes Guthaben auf Ihrem Broker Konto erforderlich.

Wir behalten uns das Recht vor, den Zugang zu allen Inhalten 14 Tage nach der gebuchten Laufzeit und Freischaltung, sowie bei Zahlungsverzug wieder zu entziehen.

Sie können unsere Leistung ab sofort als monatliches Abo erhalten.
* mit einer Mindestlaufzeit von 1 Monate, dann monatlich kündbar..
* bei Bestandskunden vor dem 01.04.2018 kann anderes vereinbart sein

Sie erhalten dazu von Digistore24.com einen Link bei Ihrer Bestellung, wo Sie jede einzelne Rechnung einsehen können. Dort können Sie zudem Vertragsgemäß den Vertrag zum nächst möglichen Zeitpunkt kündigen. Kündigungen die Sie uns auf anderem Weg zukommen lassen werden von uns nicht bearbeitet und ignoriert.

§ 4.1 Missbrauch und Weitergabe
Bei Missbrauch oder Weitergabe der Inhalte oder der Zugangsdaten auf (financeplus-concept.de /.com /.net), aller Downloadseiten, sowie bei Rufschädigung o.ä. behalten wir uns vor, den Zugang zu den Produkten per sofort zu entziehen. Zudem haben Sie einen pauschalen Schadensersatz in der fest vereinbarten Höhe von 6.000 Euro an uns zu leisten. Mit Ihrer Bestellung und Auslieferung des Produktes gilt der fest vereinbarte, pauschale Schadensersatz für den Fall des Missbrauchs und/oder der Weitergabe als vereinbart.

§ 5 Geld zurück Garantie
Der Handel mit binären Optionen ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 7 Widerruf, Rückgaberecht und Rücksendekosten
Ihnen steht als Verbraucher das gesetzliche Widerrufsrechts nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB zu. Ein Widerruf bei digitalen Produkten (Downloadprodukte oder Online-Mitgliederbereiche) wird im Allgemeinen ausgeschlossen. Bei einzelnen Angeboten gewährt unser Zahlungsanbieter DigiStore24 in Kooperation mit uns ein erweitertes Widerrufsrecht. Dieses kann sich – je nach Angebot – über einen Zeitraum von bis zu 60 Tagen strecken, in dem der Kunde bzw. die Kundin aus jeglichem (oder auch aus keinem) Grund um eine Rückerstattung bitten kann. Hierüber informieren wir Sie auf der jeweiligen Angebotsseite.

Im Fall der Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie bei physischen Produkten die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Ansonsten tragen wir die Kosten der Rücksendung.

Kosten, die durch die Rückabwicklung entstehen (z.B. auch durch Rücklastschriften), sind von dem Kunden zu tragen.

§ 8 Haftung
Wir haften für Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit als auch wegen der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt. Soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Beschaffenheitsgarantie abgegeben haben, haften wir ebenfalls unbeschränkt. Des Weiteren haften wir für Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund wegen schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Einhaltung für die ordnungsgemäße Durchführung und Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (sog. Kardinalpflichten). Dabei ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf die vertragstypischen und vorhersehbaren Schäden beschränkt. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Wir haften nicht für Verluste die aus kopierten Trades bei dem angeschlossenen Broker ggfl. entstehen. Der Handel mit binären Optionen ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.

§ 9 Datenschutz
Sofern auf unseren Webseiten die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Wir verwenden und speichern die Kundendaten zur Auftragsverarbeitung, Produktzustellung und Pflege der Kundenbeziehung. Beauftragte Dienstleister erhalten im Rahmen der Auftragsverwaltung (§ 11 BDSG) Kundendaten nur insoweit, als diese zur Ausführung der Dienstleistungen notwendig oder geboten sind. Jeder Kunde hat das Recht, der Zusendung von Produktinformationen per Email oder auf postalischem Weg jederzeit zu widersprechen. Bis zum Eingang des Widerspruchs ist der Kunde mit der Zusendung von Produktinformationen per E-Mail oder auf postalischem Weg einverstanden.

§ 10 Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Ausgenommen sind digitale Produkte. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Sergros Telecomunicacion SL
Armin Karp
c. del Agulla 45
07590 Cala Ratjada
Spain

§ 11 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu Gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück Gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

12. Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform kann vom Käufer unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ aufgerufen werden.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Anzuwendendes Recht
Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammen-hang mit diesem Vertrag ist Cala Ratjada, Spain, vorausgesetzt der Käufer ist Kaufmann oder hat keinen allgemeinen Gerichtsstand in Spanien oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, hat seinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort ist im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt. Es gilt spanisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Gegen Ansprüche von Sergros Telecomunicacion SL kann der Käufer nur dann aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen, wenn seine Gegenforderung unbestritten ist, ein rechtskräftiger Titel vorliegt oder die Gegenforderung in einem synallagmatischen Verhältnis zu dem jeweils betroffenen Anspruch steht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Der Käufer ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis ohne unsere Zustimmung an Dritte abzutreten.

Stand: April 2018

%d Bloggern gefällt das: